Online-Hilfe bei Ängsten, Sorgen und Panikattacken

Kostenloser Zugang für Sanitas Kunden

Anmelden

Sie sind schon bei velibra registriert? Hier geht’s ins Programm.

Anmelden

Registrieren

Sie haben einen Zugangsschlüssel, waren aber noch nicht im Programm?

Registrieren

Kontakt

Interessiert an velibra oder Fragen zur Nutzung? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an: +49 40 351052800

Kontakt

Der Umgang mit Angst

Angst ist normalerweise eine wichtige – oft sogar lebenswichtige – Emotion: Sie kann uns vor Gefahren warnen, unsere Abwehr- oder Fluchtreaktion mobilisieren und uns helfen, gefährliche Situationen zu überstehen. Häufig spüren wir aber auch in ungefährlichen Situationen Angst. Ständige Ängste, Sorgen oder Panikattacken ohne erkennbaren Auslöser sind heute weit verbreitet. Auch starke Nervosität, wenn man unter Menschen ist, kann ein belastendes Angstsymptom sein. Solche Ängste können die Lebensqualität und Funktionsfähigkeit im Alltag stark beeinträchtigen.

Es gibt jedoch bewährte Techniken zum Umgang mit Angst, Panik und Sorgen. Das Online-Programm “velibra” vermittelt viele dieser Techniken und kann Ihnen helfen, Ängste zu reduzieren und Wege zu mehr Entspannung und Lebensqualität zu finden.

Angst ist nicht gleich Angst – velibra wirkt umfassend

Bei velibra lernen Sie hilfreiche Methoden, Techniken und Übungen zum Umgang mit Symptomen von drei besonders häufigen Formen der Angst:

1) Generalisierte Angststörung: Hierbei leiden Menschen unter anhaltender Angst, werden von unkontrollierbaren Sorgen geplagt und fühlen sich generell angespannt, nervös, reizbar und ruhelos. Gegenstand der Ängste und Sorgen können unterschiedliche Aspekte des alltäglichen Lebens sein, z.B. dass etwas Schlimmes passieren könnte, Sorgen über schulische Leistungen oder die berufliche Sicherheit, die finanzielle Situation, die Gesundheit und vieles mehr.

2) Soziale Angststörung: Betroffene fürchten sich davor, vor anderen Menschen unangenehm oder peinlich aufzufallen, sich unangemessen zu verhalten, sich zu blamieren oder negativ beurteilt zu werden. Diese Befürchtungen sind mit starker Angst und Anspannung verbunden, so dass “soziale Situationen” entweder ganz gemieden oder nur unter starker Angst ausgehalten werden. Beispielsweise lösen Feiern oder Situationen, in denen vor anderen etwas vorgetragen oder aufgeführt werden soll, oft starke Angst bis hin zur Panik aus.

3) Panikstörung/Agoraphobie: Menschen, die unter einer Panikstörung leiden, haben wiederholt heftige Panikattacken erlebt. Diese meist unvorhersehbaren Zustände intensiver Angst treten plötzlich auf und sind mit Symptomen wie Atemnot, Zittern, Schwindel und Herzrasen verbunden. Während einer Panikattacke kann es vorkommen, dass man glaubt, einen Herzinfarkt zu erleiden, die Kontrolle oder sogar den Verstand zu verlieren. Häufig haben Betroffene starke Angst vor weiteren Attacken und entwickeln neue Ängste vor bestimmten Orten oder Situationen, in denen sie eine Panikattacke befürchten (“Agoraphobie”).

Kommt Ihnen das eine oder andere bekannt vor? Dann kann “velibra” vielleicht auch Ihnen helfen.

Hilfreiche Übungen zum Umgang mit Ängsten

velibra vermittelt Ihnen eine Vielzahl wirksamer Methoden und Techniken, die Ihnen bei der Bewältigung von Ängsten, unkontrollierbaren Sorgen und Panik-Symptomen helfen können. Hierzu gehören beispielsweise Übungen zur Stressreduktion; Umgang mit Angst-fördernden Gedankenmustern; Aufbau einer akzeptierenden, gelassenen inneren Haltung; Atem-, Achtsamkeits- und Meditationstechniken; Anleitungen zur schrittweisen Konfrontation mit Angst-auslösenden Situationen, um diese zu bewältigen; und vieles mehr. Viele dieser Übungen und Techniken haben sich seit Jahren in der Kognitiven Verhaltenstherapie bewährt und basieren inhaltlich darauf.

Das “velibra”-Programm enthält Übungsmaterial für viele Stunden und ist so angelegt, dass Sie sich bis zu sechs Monate lang jederzeit mit den Übungen beschäftigen und das Gelernte im Alltag ausprobieren können. So bauen Sie während der Nutzung von velibra Schritt für Schritt Fähigkeiten auf, um Ängsten ihren Schrecken zu nehmen und diese besser zu bewältigen, damit Sie Ihr Leben geniessen und den Alltag meistern können.

Mobiler Angst-Helfer auch für unterwegs

velibra kann zu Ihrem täglichen Begleiter werden, auch unterwegs. Wenn Sie ein Smartphone oder Tablet haben, können Sie das Onlineprogramm nutzen, wann und wo immer Sie möchten – zuhause auf der Couch, in der U-Bahn oder bei einem Spaziergang im Park. Hören Sie sich auch unterwegs hilfreiche oder entspannende Audios an, erfassen und dokumentieren Sie Ihre aktuelle Stimmung und machen Sie Visualisierungs- und Entspannungsübungen. Das kann Ihnen auch in akuten ängstigenden Situationen helfen, um sich schnell zu entspannen und zu beruhigen. velibra läuft auf Smartphones, Tablets und natürlich auf Desktop-PCs. Sie können die Nutzung jederzeit unterbrechen und später an der gleichen Stelle im Programm fortsetzen (auch dann, wenn Sie ein anderes Gerät dafür nutzen).

Von Experten entwickelt und unabhängig wissenschaftlich untersucht

velibra ist von einem Team aus erfahrenen Psychologen, Psychotherapeuten, Medizinern, IT- und Kommunikationsexperten entwickelt worden. Bei der Entwicklung des Programms haben wir eng mit internationalen Angst-Forschern und Therapeuten zusammengearbeitet. Alle Inhalte basieren auf aktuellen Erkenntnissen der Forschung zu verschiedenen Angststörungen sowie auf praktischen Erfahrungen aus der Arbeit mit Patienten mit Angststörungen. Grundlage hierfür sind etablierte und wissenschaftlich geprüfte Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie. Die Wirksamkeit von velibra wurde in einer unabhängigen, von Forschern an der Universität Bern durchgeführten Studie nachgewiesen.(Quellennachweise)

Anonyme, diskrete und sichere Nutzung

Datensicherheit und Diskretion haben bei velibra höchste Priorität. Sie können das Programm anonym nutzen und sich mit pseudonymisierten Daten (Namen/E-Mail-Adresse) anmelden, die keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Zur Sicherung der Datenübertragung unterstützt velibra moderne Browser mit aktuellen Verschlüsselungstechnologien. Daten, die während der Nutzung des Programms erhoben werden (z.B. in Fragebögen), werden ausschliesslich anonymisiert in einem zertifizierten deutschen Rechenzentrum gespeichert. Als Grundlage für den Datenschutz gelten die europäischen Richtlinien sowie die deutschen Datenschutzregelungen (Standort Hamburg).